Geschichte

  • Die Gründung

    1925 Gründung der Kanzlei in Meinerzhagen durch RA und Notar Dr. jur. Heinrich Kurz am
    Standort Hochstraße 11




  • Dr. jur. Manfred Luda

    1953 trat Dr. jur. Manfred Luda der Sozietät bei (u.a. Mitglied im deutschen Bundestag)




  • Ausscheiden Dr. jur. Manfred Luda

    1965 Ausscheiden Dr. jur. Manfred Luda aufgrund seines politischen Engagements u.a. als Mitglied des
    Deutschen Bundestages von 1961 bis 1980


  • Eintritt zwei neuer Rechtsanwälte

    1965 Eintritt Dr. Hans Hartisch und Dr. Dietrich Kurz




  • Ausscheiden

    Ausscheiden Dr. Heinrich Kurz

  • Verstorben

    1981 verstarb Dr. Hans Hartisch

  • Eintritt eines neuen Rechtsanwaltes

    1981 Eintritt Rechtsanwalt und Notar Herbert Kraus




  • Eintritt eines neuen Rechtsanwaltes

    1996 Eintritt Rechtsanwalt und Notar Matthias Scholand


  • Neue Qualifikation

    1999 Matthias Scholand erwirbt die Qualifikation Fachanwalt für Arbeitsrecht


  • 75jähriges Jubiläum

    2000 75jähriges Jubiläum des Bestehens der Sozietät




  • Austritt

    2000 Austritt aus der Sozietät Dr. Dietrich Kurz


  • Der Umzug

    2015 Umzug in die neue Kanzlei Gerichtstrasse 12








  • Ausscheiden

    2015 Ende des Jahres scheidet Herbert Kraus aus


  • Eintritt zwei neuer Rechtsanwälte

    2016 Anfang des Jahres treten in die Sozietät Rechtsanwalt Stefan Thomas und Rechtsanwalt und Notar Ralf Nebel ein.



+ -

Interessante Links

Folgen...

Kanzlei KKS – Matthias Scholand, Stefan Thomas & Ralf Nebel

Gerichtstraße 12
(neben dem Amtsgericht)
58540 Meinerzhagen
Germany

zentrale@kanzlei-kks.de

Fon: 02354/92390
Fax: 02354/923940

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8:00-12:30 Uhr
und 14:00-17:30 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen